April 14, 2014

Wenns beim Fertigstellungstermin klemmt – wohin mit den Sachen?

Schon viele Eigenheimbauer standen vor diesem Problem: Der Umzug ins neue Heim ist zum geplanten Fertigstellungstermin arrangiert, die bisherige Mietwohnung bereits gekündigt – und plötzlich ergeben sich beim Bau unerwartete Probleme. Dann kann es schnell geschehen, dass sich die Fertigstellung des Neubaus verzögert – und damit auch der Einzug. Die Betroffenen selbst können dann vielleicht vorübergehend bei Freunden oder Verwandten unterkommen oder in eine Pension ziehen, um einige Tage oder Wochen zu überbrücken. Doch was soll in der Zwischenzeit mit ihrem Hausrat geschehen? Dieser muss aus der bisherigen Wohnung entfernt werden, doch die neue Wohnung ist noch nicht nutzbar. Eine Zwischenlagerung ist unumgänglich, aber nicht ohne Weiteres möglich. Denn neben dem Vorhandensein einer entsprechenden Lagerfläche müssen auch weitere Bedingungen erfüllt sein. So wird ein sicheres und abschließbares Zwischenlager benötigt, das zudem auch sauber und trocken sein muss, damit die eingelagerten Möbel, Betten, Kleidungsstücke und andere Gegenstände während der Lagerung keinen Schaden nehmen. Read the rest of this entry »